2012 – Skiausfahrt Hochjoch Silvretta Montafon


Bereits um 4.45 Uhr ging es von der Uni Bibliothek in Karlsruhe auf ins Montafon auf eine Eintages-Skiausfahrt.

Während bis zur ersten Pause in der Nähe von Rottweil noch alle im Bus dösten und auch der Frühstückskaffe nicht half, so erwachten auf der zweiten Hälfte schon ein paar beim Blick auf den Bodensee. Doch spätestens als die Sonne im Bregenzer Wald bestes Skiwetter versprach waren alle wach.

Im Skigebiet selbst war der Schnee zwar griffiger als im Januar, jedoch dank der Höhe von über 2000m am Hochjoch immer noch sehr gut  und auch außerhalb der Piste befahrbar. Und das bei herrlichstem Sonnenschein, strahlend azurblauen Himmel ohne ein einziges Wölkchen. Und obwohl es im Schatten noch recht frisch war – gut, dass es davon nicht so viel gab :) – konnte man schon sehr gut im Pulli fahren!

Nach einer ausgedehnter Mittagspause im T-Shirt unter der Höhensonne bei einem gemütlichen Radler oder Weizen konnte man es bis zum Schluss richtig krachen lassen, da man eigentlich an keinem der Lifte anstehen musste.

Müde aber glücklich & gesund – höchstens vielleicht mit einem Sonnenbrand – ging es dann wieder auf die Rückreise nach Karlsruhe.