2014 – Wachskurs – “Wachs-it-Yourself!”

“Wachs-It-Yourself”

Bericht von André Weismüller

In einer Wintersaison, die mit Schnee eher geizig umgeht, muss das Material oftmals härter leiden als gewohnt. Daher fanden sich mehrere Powder Party Mitglieder vergangenen Sonntag zusammen, um die Reparatur des Belages von Skiern und Snowboards zu erlernen.
Das Treffen war mit 13:00 Uhr sehr früh angesetzt, was den verzögerten Start des Events durch die Verspätung einiger PP-Mitglieder mehr als rechtfertigen dürfte. Nachdem also fast alle Teilnehmer versammelt waren, ging es auch schon los. Profiwachser Marc übernahm dabei die Rolle des Lehrmeisters und zeigte der versammelten Mannschaft zu Beginn anschaulich die verschiedenen Schritte bei der Reparatur des alpinen Fortbewegungsmittels.

Wachskurs_1
Angefangen von der Ausbesserung tiefer Kratzer mithilfe von Reparaturkerzen und Feuerzeug über das Schleifen der Kanten mit verschiedenen Schleifwerkzeugen bis hin zum eigentlichen Wachsen des Belages demonstrierte Marc den kompletten Vorgang der wissbegierigen Meute. Für Letzteres wurde sogar ein Bügeleisen aus der Vorkriegszeit aus einem der Keller eines Powder Party Anhängers reaktiviert. Um das überflüssige Wachs wieder zu entfernen, bedarf es grundsätzlich eines Abziehers. In unserem Fall war dies ein eigens für die Powder Party angefertigter „Steel-Scraper 3000“, den jeder Teilnehmer an Stelle des üblichen Ansteckers und dem schlüsselbeinbruchgefährdenden Schulterschlag bekam.
Damit war der theoretische Teil für die Anwesenden auch schon vorbei und es konnte mit Tatendrang daran gehen, die eigenen Boards, Skier sowie teilweise das Leihmaterial der Powder Party zu wachsen.

Wachskurs_2
Das Fachsimpeln, gepaart mit dem ein oder anderen höhnischen Lacher bei Begutachtung einzelner Kratzer und deren Tiefe, stellte den Anfang des praktischen Teils dar. Aufgrund des vorherrschenden Mangels an Platz und Ausrüstung konnten leider nicht alle Mitglieder parallel ihre Ausrüstung bearbeiten. In lockerer Atmosphäre wurden Stück für Stück die Bretter ausgebessert, die Kanten nachgezogen und der Belag mit neuem Wachs versehen. Damit neben der Freizeit die Bildung auch nicht zu kurz kam, begannen die Powderer, die schon fertig waren mit ihrem Material, mithilfe einer allseits bekannten App in Duellen ihr Allgemeinwissen zu prüfen und gegebenenfalls zu verbessern. Leider musste festgestellt werden, dass absolutes Grundwissen wie der gemeinsame Geburtsmonat von Justin Bieber und Lady Gaga (ja klar, März natürlich) nicht vorhanden ist und dringend der Aufbesserung bedarf!

          Wachskurs_3           Wachskurs_4
Nachdem auch die Letzten ihr Material ausgebessert hatten, wurde gemeinsam aufgeräumt und geputzt. Somit war ein Sonntagnachmittag auch schon wieder vorüber und die Meute wurde in die (enttäuschende) Superbowl-Nacht entlassen.
An dieser Stelle nochmals Danke an den Marc, der das ganze organisiert und geleitet hat. Hat Spaß gemacht und ich für meinen Teil habe viel lernen können und werde ab jetzt mein Board selber wachsen.

Wachskurs_5

Das könnte Dich auch interessieren …